News März 2021

Von den Aktivitäten im Schützensport gibt zwangsweise derzeit sehr wenig zu berichten. Um so erfreulicher ist es ,dass es vermehrt von diversen internationalen Verbänden Fernwettkämpfe angeboten werden, der auch auf eigenem Stand zu Hause absolviert werden kann.

Zum Beispiel den Züricher Fernwettkampf für LG,LP und Armbrust. Noch beachtenswerter ist das vom Bad Wurzacher Talentzentrum abstammende Mitglied Emanuel Müller. Der zweifache deutsche Meister gewann mit OSP(Olympische Schnellfeuer Pistole) beim 9. Grand Prix in Breslau die Qualifikation mit 587 Ringen. Im anschließenden Finale bestätigte er mit Rang 5 dass er zur europäischen Spitzenklasse gehört.

Bericht: A. Häusle