Ergebnisse Rudenwettkapf

Die Luftgewehrwettkämpfe in Runde 3 von den Bad Wurzacher Sportschützen in der Verband und Kreisliga ergab mit 2:1 Erfolgen eine zufriedene Gesamtbillanz. Die besten Akteure hießen Jan Mennig und Nicolas Zelzer.

Verbandsliga:

SV Gebratshofen I : TSG Bad Wurzach I 3 : 2 Punkte.

Der Ausfall von Topschütze Steffen Loritz macht sich negativ bemerkbar. Anna Gütler hatte mit 380 : 379 knapp die Nase vorn. Jan Mennig konnte bei 385 : 377 voll überzeugen. Klar fiel das Duell von Joachim Vonier (367 : 378) aus. Unglücklich verlor Andrea Angele (380 : 383). Ersatz Marga Loritz kam auf 357 : 374.

Kreisliga:

SGi Ziegelbach I : TSG Bad Wurzach II 1397 : 1442 Ringen.

Das Lokalderby entschied das Gästeteam als Tabellenführer in Gruppe B klar für sich. Wesentlichen Anteil hatte der beste Achanrainer Nicolas Zelzer (369 ). Fast Ringgleich folgen Franz Loritz (363) und Jungschütze Marcel Ego (362). Marga Loritz (348) nutzte seine Möglichkeiten nicht.

Jugend:

SGi Ziegelbach I : TSG Bad Wurzach 959 : 1078 Ringen.

Auch das Nachwuchsteam überzeugten im Nachbarduell. Lisa Weizenegger (366) kann ihr gutes Niveau fortsetzten. Ebenso Marcel Ego bei 362. Eine verbesserte Trefferausbeute schafft Doradio Giorgio 350.

Bericht: A. Häusle